Neue Seite
ODT Export PDF Export

Internetradio mit der Konsole

Anleitung

Auf der Konsole einfach den Befehl

mplayer http://stream.laut.fm/eurosmoothjazz 

oder

ffplay http://stream.laut.fm/eurosmoothjazz 

eingeben. Wenn man lieber den vlc oder einen anderen player nutzen möchte, kann man einfach den player wechseln.

mit einem Bash Script

Über folgendes bashscript ist es möglich eine Auswahl zu treffen:

#!/bin/bash
declare -A SENDER
SENDER["Radio Swiss Jazz"]="http://stream.srg-ssr.ch/rsj/mp3_128.m3u"
SENDER["lautFM JazzLoft"]="http://stream.laut.fm/jazzloft"
SENDER["lautFM EuroSmoothJazz"]="http://stream.laut.fm/eurosmoothjazz"

clear
echo "Sender wählen:"

select ENTRY in "${!SENDER[@]}"; do
  TITLE="${ENTRY}"
  echo "es wird gespielt:" ${TITLE}
  echo "Neuer Sender: STRG+C und dann neue Nummer wählen"
  URL=${SENDER[${ENTRY}]}
  cvlc ${URL} &>/dev/null
done

Dabei wurde der Abspieler vlc verwendet in der KonsolenVariante cvlc.

&>/dev/null

führt dazu, dass man nur das Menü sieht. Man kann mit STRG+c den aktuellen stream unterbrechen und dann einfach eine neue Zahl eingeben.

 
 
technik/computer/linux/internetradion_mit_der_konsole.txt · Zuletzt geändert: 2015/02/08 15:49 von sun
Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Impressum
Drupal Garland Theme for Dokuwiki